Liebe Gemeindemitglieder!

Liebe Leser!

 

Nachdem das Bistum Essen in Alt-Oberhausen die so genannte Umstrukturierung durchgeführt hat, ergibt sich für ehemalige, aber auch in den verbliebenen Gemeinden die Situation, dass sie in allen finanziellen Dingen von der jeweiligen Pfarrgemeinde abhängig sind.

 

Das wird sich für die verbliebenen Gemeinden aber erst recht für die Kirchen, die keine Gemeinden mehr sind, so wie bei uns in Heilig Geist sehr schlecht auswirken.

So haben sich vielerorts Fördervereine gebildet, die hier ein wenig Finanzfeuerwehr werden spielen müssen. Dies ist auch bei uns in der ehemals selbstständigen Pfarrgemeinde „Heilig Geist“ geschehen.

 

Am 15. April 2007 gründeten neun Gemeindemitglieder in einer Versammlung den

Förderverein Heilig Geist Oberhausen e. V.

und beantragte die Eintragung ins Vereinsregister beim Amtsgericht.

 

Der Förderverein will immer dann da sein, wenn sonst nichts mehr geht.

 

Nun brauchen wir natürlich auch Mitglieder, die bereit sind, mit einem kleinen aber selbstverständlich, wenn sie wollen, größeren Beitrag ihre Hilfe einzubringen.

 

Liebe Leser, für den 31.12.2007 ist die finanzielle Selbstständigkeit der Kath. Pfarrgemeinde Heilig Geist aufgehoben. Unsere Kirche ist weitere Kirche und wird nicht mehr aus Finanzmitteln des Bistums Essen unterstützt. Wir wollen versuchen, mit Hilfe der hier ansässigen Verbände, die Arbeit in der ehemaligen Pfarrgemeinde Heilig Geist fortzuführen. Der Förderverein hat sich unter anderem nachstehende Hauptaufgaben gestellt.

 

 

*           Förderung der Kinder-, Jugend-, Familien- und Seniorenarbeit des
             Gemeindebezirkes

*           Förderung der Bildungsarbeit der Verbände        

*           Förderung einer würdigen, familien- gerechter Gottesdienstgestaltung

*           Förderung des Wohlfahrtswesen durch Unterstützung der Caritasarbeit

*           Unterstützung bei der Pflege von Gebäuden und Außenanlagen

 

 

Diese Aufgaben können wir nur mit Ihrer Hilfe fortsetzen.

 

Lassen Sie uns gemeinsam das Kirchengebäude erhalten, es gehört zum Bermensfeld.

 

Damit das Gemeindeleben im Bereich Heilig Geist fortgeführt werden kann, bitten wir Sie, werden Sie Mitglied im

 

Förderverein Heilig Geist Oberhausen e. V.

Das Finanzamt hat die Gemeinnützigkeit im Sinne unserer Satzung beurkundet. Das heißt, Ihren Beitrag / Spende kann bei Ihrer Steuererklärung gültig gemacht werden.

 

Die Bankverbindung lautet:        

 

Stadtsparkasse       Oberhausen

Bankleitzahl:               36550000

Kontonummer:            52800406

 

Überweisungsträger für Ihre Spende liegen in der Kirche aus.

 

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie mithelfen, den Förderkreis größer werden zu lassen. Aufnahmeanträge liegen in der Kirche aus. Wenn viele sich bereit erklären Mitglied zu werden, können wir sicherlich unser Gotteshaus halten. Die ersten Umbauarbeiten sind nun abgeschlossen und die Tagungskirche Heilig Geist in der Gemeinde St. Marien sollte nun für viele Menschen Gottes-, Begegnungs- und Ausstellungs- Haus werden.