Die kath. Kirchengemeinde St. Marien in Oberhausen unterhält seit 1990 eine Partnerschaft mit der Misión Norte Potosí.

Norte Potosí liegt in Bolivien. Aymara und Quechua leben dort in Höhenlagen zwischen 2000 und 5000 Metern. 80% der Menschen leben in extremer Armut. Die Kindersterblichkeit liegt bei 300 von 1000 Kindern.

Die kath. Kirche ist die einzige Kraft, die sich kontinuierlich und konsequent für die Interessen der indianischen Bevölkerung einsetzt.

Kontakt

Ele Fey: ele@m-fey.de

Linktipp: www.nortepotosi.de