DPSG-Jubiläum

Am Wochenende 20./21.9.14 feierte der Pfadfinderstamm ULF sein 40-jähriges Bestehen unter dem Motto: 40 Jahre Sturm geläutet. 

Schon freitags wurden Zelte und Jurte aufgebaut und ein großes Loch für das Nationalgericht aus Papua Neuguinea, das MUMU - Essen ausgehoben. Samstagabend fand ein Abend der Begegnung mit Ehemaligen und Aktiven (Sing-und Spielrunde) am Lagerfeuer in der Jurte statt. Nach einer kurzen Nacht (55 Pfadfinder/innen übernachteten im Klostergarten) wurde um 5.00 Uhr das Feuer auf den Schamottsteinen angesteckt und gegen 7.30 Uhr das Fleisch mit Gemüse, verpackt in Folie, eingegraben. Den Festgottesdienst gestalteten natürlich die Pfadinder. Anschließend gab es für alle Besucher das Mumuessen, Pommes, Würstchen, Kaffee, Kuchen und Getränke. Der einsetzende Regen zwang die Leiterrunde, das nachfolgende Programm in den Gemeindesaal zu verlegen. Zwischen Grußworten und Ansprachen gestalteten die einzelnen Stufen und die Leiter/innen den Nachmittag. Keine Kosten und Mühen wurden gescheut. So traten u.a. Heino, die Wildecker Herzbuben und ein Direktor vom Flohzirkus auf.

Von den Eltern der jüngsten Pfadfinderin (11 Tage alt) wurde der Aufnahmeantrag in die DPSG ausgefüllt.  

Durch viel Arbeit und Fleiß der Pfadfinder konnte die Gemeinde ein wunderschönes Fest feiern.