Die ersten Flüchtlinge in unserer Pfarrei

Nachdem die Stötznerschule mit Beginn der Sommerferien geschlossen wurde und sofort Umbaumassnahmen stattfanden, ahnte es schon jeder Anwohner, wenn auch nichts bekannt gegeben wurde.

Am 28. August 2015 war es dann so weit. 156 geflüchtete Menschen aus verschiedenen Ländern werden mit 3 Bussen zu ihrem neuen Zuhause auf Zeit gebracht. Erschöpft und nur mit dem, was sie am Leibe tragen kamen sie an.

weiter Flüchtlingsinitiative