Messdienerstunde in der Fastenzeit

Das Messdienertreffen in der Fastenzeit stand unter dem Zeichen des Kreuzwegs. Als Symbol für werdendes Leben säten alle Messdienerinnen und Messdiener in selbstbemalte Blumentöpfe Kresse. Anschließend wurden die verschiedenen Kreuzwegstationen besprochen und jeder bastelte sich einen eigenen Kreuzweg in der Streichholzschachtel. Gemeinsam suchten die Messdiener/innen in der Bibel die entsprechenden Texte zu den Marterwerkzeugen. Einige schrieben die kurzen Sätze auf, andere gestalteten oder bastelten das Symbol dazu. Zum Schluss wurde alles am großen Holzkreuz befestigt und in die Kirche getragen.